Telefonbuch Freising

Telefonbuch Freising

Telefonbuch Freising

Das Telefonbuch Freising liefert Ihnen "Alles in einem" - Telefonnummern und Adressen sowie weitere Kommunikationsdaten von Firmen, Institutionen und Privathaushalten in Freising. Darüber hinaus bietet das Telefonbuch Freising nützliche Zusatzinformationen wie Notfall- und Servicenummern, Postleitzahlen und selbstverständlich Nahverkehrs- und Flughafenseiten.

Freising News

Freising News

    golocal - Neueste Bewertungen für Freising:

  • Pfefferkorn

    Ich war mit meiner Familie zwecks Klavierkauf im Haus Pfefferkorn. Wir fühlten uns gut und kompetent beraten. Man merkt, daß hier nur Fachleute arbeiten. Auch wurde uns nicht irgendein Produkt aufs Auge gedrückt. Fast die ganze Familie spielt nun auf dem tollen Instrument und wir können die Fami... [weiterlesen...]

  • Indian Palace Indisches Restaurant

    Das beste indische Restaurant im Umkreis. Die Speißen hier entführen in eine andere Welt. Selten isst man so gut. Auch die Preise sind für die Menge und Qualität der Speisen echt angemessen. Die Auswahl ist riesig und macht die Entscheidung sehr schwer. Für ein Abendessen mit 2 Personen kann ma... [weiterlesen...]

Freising

Freising

Freising

Im Einzugsgebiet der Großstadt München liegt Freising. Die Distanz zwischen den beiden ungleichen Städten beträgt nur etwa 35 Kilometer. Auch der internationale Flughafen Franz-Josef-Strauß im Erdinger Moos befindet sich, sehr zum Vorteil, nur einen Katzensprung weit weg. Damit bietet Freising optimale Voraussetzungen für eine top Wohnlage. Dies schätzen vor Allem Berufstätige, die für ihren Job besonders mobil sein müssen.

Früher befand sich ganz in der Nähe von Freising zwischen 811 und 1803 das Benediktiner Kloster Weihenstephan. Seit der Säkularisation profitiert Freising bis zum heutigen Tag vom Ruhm seiner 'ältesten Brauerei der Welt'. Im Sinne der Synergie von althergebrachtem, traditionsreichem Handwerk und High-Tech-Entwicklungen befinden sich heute neben der Brauerei Außenfakultäten der TU München sowie der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf. Diese Institutionen bringen junge Studenten an den Ort und machen aus Freising eine vitale und quirlige Stadt. Das zeigt sich deutlich am großen Kulturangebot. Aber der schmucke Ort hat auch ein zweites Gesicht.
Die Entstehungsgeschichte Freisings ist nämlich durch viele Jahrhunderte hindurch geprägt von religiösem Leben. Die Erzbistum München-Freising hat hier seinen Sitz und der romanische Mariendom auf dem Domberg ist magnetischer Anziehungspunkt für viele katholische Gläubige. Eine besondere, religiöse Bedeutung haben die beeindruckende Hallenkrypta und die berühmte Bestiensäule. Die ganze Geschichte Freisings wird im Diözesanmuseum und in den eindrucksvollen Bau- und Kunstdenkmälern lebendig. Bis heute gilt Freising als Stadt mit ganz großer Geschichte. Demnach gilt es als die älteste Stadt zwischen Bozen und Regensburg. In seinen frühen Tagen war es einer der wichtigsten Orten im Voralpenland mit zentraler Bedeutung für die Siedlungsentwicklung. Im Jahre 996 erhielt Freising das Marktrecht. Im 14. Jahrhundert, im Jahr 1359, erlangt es das Stadtrecht.

Der Josef Keller Verlag aus Starnberg mit Niederlassung in Erfurt ist Ihr Verlag für Das Telefonbuch.
Weitere Informationen zu Einträgen jeglicher Art sowohl für Print, Online und Mobil erhalten Sie unter:
http://www.keller-verlag.de

Ein Service Ihres Verlages Das Telefonbuch  Josef Keller GmbH & Co. Verlags-KG